Endlich ist es soweit: der Dorfladen Mariensee wurde offiziell am 24. November 2018 eröffnet!

In einem Neubau in der Ortsmitte bietet der Laden auf 130 qm alles, um die Versorgung mit Waren des täglichen Bedarfes zu ermöglichen. Erweitert wird das Grundsortiment durch viele regionale Erzeugnisse und Bioprodukte sowie diverse Spezialitäten. Ein integriertes Bistro lädt zum Verweilen ein. Hier werden neben Frühstück, Kaffee und Kuchen auch wechselnde warme Gerichte und Snacks angeboten. Das Geschäft öffnet von Montag bis Samstag immer um 6.30 Uhr, so dass sich auch frühe Kunden mit belegten Brötchen und Heißgetränken für den Arbeitstag versorgen können. Entsprechend dem Motto „Service mit Herz“ wird es einen Lieferservice geben. Abgerundet wird das Angebot durch eine Toto-Lotto-Annahmestelle.

Die Umsetzung der Idee eines Dorfladens zur Verbesserung der dörflichen Infrastruktur nahm Anfang 2014 als Bürger-Projekt Gestalt an. Neben der Versorgung mit Lebensmitteln stand für die Dorfladeninitiative von Anfang an auch die soziale Komponente im Vordergrund. So wird der Dorfladen auch als Treffpunkt zum Klönen und Verweilen dienen.

Um ihre Idee erfolgreich umzusetzen, haben sich die Initiatoren professionelle Hilfe ins Boot geholt. Ermöglicht durch die finanzielle Unterstützung der Region Hannover und der Stadt Neustadt stand der Unternehmensberater Wolfgang Gröll dem Team von Anfang an beratend zur Seite. Die Realisierung der Pläne, beginnend mit dem Kauf des Grundstücks bis hin zur Eröffnung wurde durch EU-Fördermittel aus dem LEADER-Programm, die Kofinanzierung durch die Stadt Neustadt und einen Kredit der Hausbank möglich. Besonders hervorzuheben ist das Engagement der ehrenamtlichen Helfer am Bau sowie die stetig wachsende Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger, die stille Gesellschafter der Ende 2014 gegründeten Dorfladen Mariensee UG (haftungsbeschränkt) geworden sind. Es gibt inzwischen mehr als 250 Anteilszeichner, die durch einen gewählten Beirat in der Gesellschaft vertreten sind. Gerne dürfen weitere Gesellschafter hinzukommen. Die Geschäftsführung der UG teilt sich das Dreiergespann Nadja Bolte, Renate Baulain und Iris Lehnert-Finke, die den Stein ins Rollen brachten. Wie alle Mitglieder der Dorfladeninitiative arbeiten sie ehrenamtlich. Komplettiert wird dieses Team durch Kathrin Reimann als fest angestellte Ladenleitung. Zusammen mit der Geschäftsführung hat sie in den letzten Wochen ihr Mitarbeiter-Team aus vier Teilzeitkräften und sechs Minijobbern zusammengestellt, die sich schon darauf freuen, viele Kunden begrüßen zu dürfen.

Geöffnet ist der Dorfladen Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 6.30 bis 18.30 Uhr sowie Mittwoch und Samstag von 6.30 Uhr bis 13.30 Uhr.

Hier ein Film über die Idee, entstanden im Oktober 2016.

 

Und ein weiterer Rückbilck über eine Flyer-Kampange in 2016.